VDS-Berufswettbewerbe – Drei VHS-Mitglieder ausgezeichnet

Startseite/Allgemein/VDS-Berufswettbewerbe – Drei VHS-Mitglieder ausgezeichnet

VDS-Berufswettbewerbe – Drei VHS-Mitglieder ausgezeichnet

Bei den VDS-Berufswettbewerben 2020 konnten sich drei Mitglieder des Vereins Hamburger Sportjournalisten über eine Auszeichnung freuen. Wir gratulieren der Preisträgerin Ina Kast sowie den Preisträgern Peter Wenig und Hendrik Maaßen.

Peter Wenig wurde Zweiter beim Großen VDS-Preis. Seine Geschichte „Einmal um den Globus allein in einem Segelboot“ war am 7. November 2020 im Hamburger Abendblatt erschienen.

Ebenfalls einen mit 1500 Euro dotierten zweiten Platz erreichte Hendrik Maaßen beim VDS-Fernsehpreis. Dessen Beitrag „Shaul Ladany – Der Lauf seines Lebens“ lief am 5. April 2020 im NDR-Fernsehen.

Dritte in dieser Kategorie wurde Ina Kast. Sie erhielt 1000 Euro Preisgeld für „Testosterongesteuert – Wenn aus Fußballerinnen Männer werden“. Ihr Beitrag war am 15. März 2020 im NDR-Fernsehen gesendet worden.

Text: vhs – Foto: firo sportphoto/augenklick

26.03.2021|Allgemein|